Bernerrundfahrt

Bei wunderschönem Frühlingswetter fand dieses Jahr das Rennen rund um Lyss statt. Mit dem Frienisberg beinhaltet die Strecke in jeder Runde einen kurzen Anstieg. Diesen wollte ich unbedingt für eine Selektion nutzen. Gemeinsam mit zwei anderen Fahrern kam ich in der letzten Runde weg. Leider wurden wir kurz vor dem Ziel wieder gestellt. Ich versuchte es auf den letzten drei Kilometer noch zwei Mal wegzukommen, doch waren meine Beine nicht mehr wirklich frisch. Im Sprint des kleinen Spitzenfeldes stürzte dann ein Fahrer unglücklich vor mir und riss mich ebenfalls zu Boden. Es passierte glücklicherweise uns beiden bis auf ein paar Schürfungen nicht viel. Schlussendlich klassierte ich mich als 12. Besten Dank an die Helfer des BH Teams für die spontane Betreuung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0